Schweinfurt, nennen wir es mal “Pig City”, war in den 90er Jahren eine Blues Metropole. Da gab es die legendären Bluestage mit internationalen und lokalen Bands. Auch das Honky Tonk Festival, eine jährliche Großveranstaltung der Schweinfurter Blues Agency, war in den Anfangsjahren vor allem durch Bluesbands geprägt. Heute hat Schweinfurt das Prädikat „Blues-Metropole“ verloren. Die letzten Kneipen mit Auftrittsmöglichkeiten wurden dicht gemacht oder haben sich von Veranstaltungen mit Live Musik verabschiedet. 2017 wurde das Projekt “Pig City Blues” initiiert. In diversen Studio Sessions haben sich versierte Blues-Musiker aus Schweinfurt und Umgebung zum Jammen getroffen. Einige von ihnen sind ehemalige Mitglieder der legendären Backstage Blues Band. Auf vielfachen Wunsch wird nun das “Pig City Blues Project”  in ein paar wenigen öffentlichen Sessions zu hören sein. Das Publikum kann sich auf handverlesene Bluesklassiker freuen, die leidenschaftlich und mit viel Improviationslust präsentiert werden.
Pig City - die Blues Metropole